RuhrCongress Bochum > Service > News-Archiv

Pet Shop Boys im Juli zu Gast im RuhrCongress Bochum

Verfasst am 16.3.2017

Sie gelten als das bisher erfolgreichstes Popduo in der Musikgeschichte Großbritanniens: Die Pet Shop Boys. Nach ausverkauften Konzerten in den USA, Kanada, Deutschland, Holland und Dänemark und dem unglaublichen Erfolg des ersten Teils der Super World Tour, hat sich das britische Electropop-Duo entschlossen, für weitere Konzerte nach Deutschland zu kommen. Neben Berlin ist Bochum Ort des Geschehens: am 17.07.2017 sind die Pet Shop Boys mit ihrer einzigartig inszenierten Super World Tour zu Gast im RuhrCongress Bochum. Der Vorverkauf ist bereits gestartet.

Mitte der 1980er Jahre formierten sich Neil Tennant und Chris Lowe als die Pet Shop Boys und haben seitdem mit Hits wie Go West, It’s a Sin und West End Girls internationale Bekanntheit erlangt. Dabei schreiben sie Songs nicht nur für sich selbst, sondern auch für andere Künstler und komponieren zudem für Film, Theater und Ballett. Seit mehr als 25 Jahren zählt die Band nun zu den Vorbildern der innovativen modernen Live Musik Shows. Mit der Einbindung verschiedener Multimedia Elemente, einer unglaublichen Lasershow u.v.m. wird ihre neue Show zu einem besonders eindrucksvollem Erlebnis. Inszeniert wurde die Super Tour von niemand geringeren als dem langjährigen Pet Shop Boys Designer Es Devlin sowie dem Choreographen Lynne Page. Zudem war Stuart Price, der das Super Album produzierte, an dem Live-Arrangements beteiligt.

Im RuhrCongress Bochum wird die unverwechselbare Combo sowohl Songs aus ihrer kompletten musikalischen Laufbahn, als auch von ihrem aktuellen Album Super zum Besten geben, welches bereits jetzt zu den dreizehn Top Ten Alben des Duos in Deutschland zählt.

Weitere Informationen unter:
www.ruhrcongress-bochum.de