Steven Wilson – ABGESAGT

"The Future Bites"

Das Konzert von Steven Wilson wird ersatzlos abgesagt.

Bei Fragen zu der Rückabwicklung Ihrer Tickets, kontaktieren Sie bitte den Veranstalter, der auf den Tickets vermerkt ist.

Offizielles Statement von Steven Wilson:
“Leider bin ich zum zweiten Mal gezwungen, meine Tour zur Promotion von The Future Bites zu verschieben. Die verschobenen Termine sollten im September beginnen – Und während mich die jüngsten Entwicklungen zumindest optimistisch gestimmt haben, dass die Shows in Großbritannien hätten stattfinden können (auch wenn es keine Garantie dafür gibt), gilt das Gleiche leider nicht für den Großteil des restlichen Europas. Da nun klar ist, dass es nicht möglich gewesen wäre, viele der Shows durchzuführen, habe ich widerwillig die Entscheidung getroffen, die gesamte Tournee abzusagen. Als Solokünstler sind so viele meiner Ausgaben im Voraus zu bezahlen, zum Beispiel Proben- und Musikerkosten oder die Entwicklung der Produktion, sodass es finanziell einfach nicht machbar gewesen wäre, bestenfalls eine Handvoll Shows zu spielen.  Ich muss mich noch einmal für die Enttäuschung und die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen. Ich plane, die Zeit kreativ zu nutzen und zwei neue Alben, die ich in Arbeit habe, 2022 beziehungsweise 2023 fertigzustellen und zu veröffentlichen.  Mit diesem Wissen ist es für mich sinnvoller, mich stattdessen auf die Tour dieser Alben zu freuen und die TFB-Ideen und -Songs dort einzubauen.

In der Zwischenzeit gibt es in den kommenden Monaten weitere TFB-bezogene Musik in Form einiger fantastischer Remixe und einer Veröffentlichung des Songs Anyone But Me, der ursprünglich der Schlusstrack auf

dem Album war, den ich aber durch Count of Unease ersetzt habe.  Momentan arbeite ich auch hart an der Fertigstellung meines Buches, das später in diesem Jahr bei Little Brown erscheinen wird. Neuigkeiten zu all dem gibt es bald.

Die Welt ist im Moment ziemlich durcheinander, und die Absage meiner Tournee ist im Lichte der Gesamtentwicklungen nicht besonders bedeutsam. Trotzdem ist das ein echter Schlag für mich, denn ich habe mich sehr darauf gefreut, endlich wieder da rauszugehen und mit echten Musikern vor einem echten Publikum zu spielen. Nochmals vielen Dank für euer Verständnis und eure Geduld.”

Infos